Länder Webseiten:

Zur Kenntnisnahme

Die auf dieser Website dargestellten Informationen zu Therapieangeboten und Dialyseprodukten der Fresenius Medical Care GmbH sind ausschließlich zur Nutzung durch medizinische Fachkreise bestimmt. Wenn Sie kein Angehöriger dieser Fachkreise sind, könnte der hier dargestellte Inhalt für Sie unverständlich sein.

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Zur Kenntnis genommen und akzeptiert" bestätigen Sie, dass Sie diese Mitteilung zur Kenntnis genommen haben und die ausschließlich für medizinische Fachkreise bestimmten Informationen lesen möchten.

Flüssigkeitsmanagement in der Dialyse

Silhouette eines Mannes (blau, transparent)

Effektive Kardioprotektion

 

  • Geringere Mortalität1
  • Weniger hypotensive Episoden während der Dialyse2
  • Schnell, einfach und nicht invasiv

 

 

Fortschrittliches Flüssigkeitsmanagement

Kosteneinsparungspotenzial durch Flüssigkeitsmanagement

Body Composition Monitor BCM

Von der Technologie zur Therapie

Der BCM - Body Composition Monitor BCM separiert überschüssige Flüssigkeit (Überwässerung) von den der mageren fettfreien und den fetthaltigen Gewebebestandteilen des Körpers auf Grundlage eines einzigartigen Körperzusammensetzungsmodells.

Aus der täglichen Praxis stellen sich häufig folgende Herausforderungen:

  • Die Bewertung des Flüssigkeitsstatus auf Grundlage subjektiver Indikatoren war wegen der mangelnden Objektivität ein einschränkender Faktor
  • Mehrere andere vorgeschlagene Verfahren stehen häufig nicht zur Verfügung, sind kostspielig oder schwierig in der Handhabung
  • Am wichtigsten ist jedoch, dass sie eine Über- oder Unterwässerung nicht quantifizieren können

Der BCM-Body Composition Monitor ist das einzige Gerät zur Bestimmung der Körperzusammensetzung, das speziell für die Anwendung bei Patienten mit chronischem Nierenversagen bestimmt ist und den Grundpfeiler des erweiterten Flüssigkeitsmanagement-Therapieprogramms von Fresenius Medical Care darstellt. Der BCM -Body Composition Monitor misst und quantifiziert die Schlüsselparameter für Flüssigkeit und Ernährung und liefert eine zuverlässige Entscheidungsgrundlage für das Flüssigkeits- und Ernährungsmanagement bei Dialysepatienten.

Der BCM - Body Composition Monitor BCM erlaubt nichtinvasive, schnelle und kostengünstige Messungen am Krankenbett.

Verwandte Inhalte

1 Wizemann V. et al., Nephrology Dialysis Transplantation (2009); 24: 1574-1579.
2 Machek P. et al., Nephrology Dialysis Transplantation (2010); 25: 538-544.
3 Arneson T. et al., Clinical Journal of the American Society of Nephrology (2010); 5: 1054-1063.
4 Arneson T. et al., Clinical Journal of the American Society of Nephrology (2010); 5: 1054-1063.