Länder Webseiten:

Zur Kenntnisnahme

Die auf dieser Website dargestellten Informationen zu Therapieangeboten und Dialyseprodukten der Fresenius Medical Care GmbH sind ausschließlich zur Nutzung durch medizinische Fachkreise bestimmt. Wenn Sie kein Angehöriger dieser Fachkreise sind, könnte der hier dargestellte Inhalt für Sie unverständlich sein.

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Zur Kenntnis genommen und akzeptiert" bestätigen Sie, dass Sie diese Mitteilung zur Kenntnis genommen haben und die ausschließlich für medizinische Fachkreise bestimmten Informationen lesen möchten.

GLOBAFFIN

Effektive Breitspektrum-Immunadsorption mit GLOBAFFIN

GLOBAFFIN
GLOBAFFIN Immunadsorption

GLOBAFFIN – effiziente und selektive Behandlung von Autoimmunerkrankungen

GLOBAFFIN ist der erste synthetische Breitband-Immunadsorber. Er enthält keinerlei Produkte tierischen Ursprungs. Der GLOBAFFIN Adsorber setzt synthetische Peptid-GAM-Liganden ein, um spezifische Gruppen von Antikörpern zu binden. Das Peptid GAM ist kovalent an eine unlösliche Sepharose-Trägermatrix gebunden. Es besitzt eine starke Bindungsaffinität besonders gegenüber dem konstanten (Fc)-Abschnitt von IgG-Antikörpern der Unterklassen 1, 2 und 4

Mit geringerer Affinität bindet Peptid GAM auch an die IgG-Unterklasse 3 sowie an IgM- und IgA-Antikörper. Die Menge der entfernten IgG-Antikörper und Immunkomplexe ist von der behandelten Plasmamenge abhängig.1

IgG GLOBAFFIN – effiziente und selektive Behandlung von Autoimmunerkrankungen

Bei der Behandlung werden abwechselnd zwei GLOBAFFIN Adsorber verwendet. Dabei bindet der eine Adsorber die Antikörper, während der andere durch Elution der gebundenen Antikörper regeneriert wird. Diese Vorgänge werden während der Behandlungssitzung wiederholt. Anschliessend werden die Adsorber für die nächste Sitzung des jeweiligen Patienten konserviert. Durch die hohe Selektivität des GLOBAFFIN Adsorbers werden Therapieschemata mit mehr als einer Behandlung an allen aufeinanderfolgenden Tagen vereinfacht. Dies ist bei anderen extrakorporalen Verfahren (z. B. Plasmaaustausch) nicht möglich.

Immunadsorption mit GLOBAFFIN
Der Breitband-Immunadsorber GLOBAFFIN setzt Peptid-GAM®-Liganden für die Bindung von Antikörpern ein.

Klinisches Setup

  • Beim klinischen Setup ist das Art Universal-Gerät für die Plasmatrennung und das ADAsorb®-Gerät für das Säulenmanagement erforderlich.
  • Zur Plasmagewinnung könnte als Alternative zum ART Universal-Gerät eine Zentrifuge eingesetzt werden.
Klinisches Setup von GLOBAFFIN
Klinisches Setup von GLOBAFFIN

Zugehörige Therapien

1. Rönspeck W et al, Peptide based adsorbers for therapeutic immunoadsorption. Therapeutic Apheresis and Dialysis Feb. 2003; 7(1): 91–7.
2. Eming et al, Prolonged Clinical Remission of Patients with Severe Pemphigus upon Rapid Removal of Desmoglein-Reactive Autoantibodies by Immunoadsorption. Dermatology 2006; 212: 177-87.
3. Instructions for use GLOBAFFIN